Sport hilft bei der Zeitumstellung

zeitumstellung

Bei längeren Reisen ist der Jetlag für viele eine Herausforderung. Um den eigenen Rhythmus umzustellen, ist es sinnvoll, bewusst bestimmte Zeitgeber einzusetzen. Dazu gehören auch Licht und körperliche Aktivität. Eine Studie hat nun untersucht, zu welcher Uhrzeit man Sport treiben sollte, um die innere Uhr vor- oder zurückzustellen.

Um die innere Uhr vorzustellen, solltest du Sport um 7:00 Uhr oder zwischen 13:00 und 16:00 Uhr machen. Um die Uhr zurückzustellen, hilft Sport zwischen 19:00 und 22:00 Uhr. Die Probanden in der Studie liefen zu den genannten Zeitpunkten eine Stunde bei moderater Intensität auf dem Laufband.

Mehr zu diesem Thema findet ihr auch in unserem Artikel zum Thema Jetlag.

Quelle

https://physoc.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1113/JP276943

Jonathan Häußer
Über Jonathan Häußer 61 Artikel
Jonathan Häußer ist Arzt in der Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und Sportwissenschaftler (B.A. Bewegungswissenschaft) mit einem besonderen Interesse für die Sport- und Notfallmedizin.